Verfassungswidrige Bundestagswahl – Anfechtung

Eine Wahl – hier die Wahl zum Bundestag braucht nicht „angefochten“ zu werden, wenn diese gegen die ranghöchste Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland, dem Bonner Grundgesetz, unserer VERFASSUNG, die unverbrüchliche und unveräußerliche Menschen- und Grundrechte unmittelbar wirkend gewährleistet, verstößt. Und sie verstößt dagegen. Herr Klaus Plantico, Rechtsanwalt – Bonn – hat einen Widerspruch verfaßt, der folgenden […]
DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung – Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. – Wer geht mit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

55 − = 48