Studie über nicht-nuklearen Krieg zwischen NATO und Russland

Ein britischer Thinktank hat eine Studie veröffentlicht, die sich einer künftigen kriegerischen Auseinandersetzung zwischen dem nordatlantischen Militärbündnis (NATO) und Russland widmet. Die Autoren gehen davon aus, dass dieser Krieg mit konventionellen Waffen geführt und von Moskau gestartet wird. Studie über nicht-nuklearen Krieg zwischen NATO und Russland Die von dem kleinen, aber in Großbritannien einflussreichen Thinktank […] Der Beitrag Studie über nicht-nuklearen Krieg zwischen NATO und Russland erschien zuerst auf lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft.…

"Studie über nicht-nuklearen Krieg zwischen NATO und Russland"

Geopolitik Russland: Geopolitik aus russischer Sicht

Alle Regierungen unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Wasser, Sand und Eis setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Geopolitik Russland In Russland zum Beispiel standen alle Staatschefs, egal ob Peter der Große, Stalin oder Putin, denselben geostrategischen Problemen gegenüber: Die meisten Häfen sind die Hälfte des Jahres zugefroren und die nordeuropäische Tiefebene, die sich von […] Der Beitrag Geopolitik Russland: Geopolitik aus russischer Sicht erschien zuerst auf lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft. lupo cattivo…

"Geopolitik Russland: Geopolitik aus russischer Sicht"

Russland kann alle US-Flugzeugträger östlich von Grönland versenken

Auch wenn die Konfrontation zwischen den beiden Großen mit Vorsicht vermieden wurde, ist es heute klar, dass Russland einen möglichen konventionellen US-Angriff nicht mehr fürchtet. In einem früheren Artikel hatte Valentin Vasilescu gezeigt, dass es für das Pentagon unmöglich ist, eine antirussische Blockade im Mittelmeer und ganz generell, eine Seeblockade gegen Russland zu errichten. In […] Der Beitrag Russland kann alle US-Flugzeugträger östlich von Grönland versenken erschien zuerst auf lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft.…

"Russland kann alle US-Flugzeugträger östlich von Grönland versenken"

Deutschland zwischen Amerika und Russland

Es geht um die Wurst: Deutschland zwischen Skylla und Charybdis Vom 24. bis 26. Mai 2018 findet in Sankt Petersburg das XXII Internationale Wirtschaftsforum statt. Deutschland steht da zwischen Skylla und Charybdis (in einem Spannungsfeld zwischen Amerika und Russland) und muss darin seinen Platz finden. Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer […] lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

"Deutschland zwischen Amerika und Russland"

Trump kündigt Atomabkommen mit Iran: Grünes Licht für die Konfrontation mit Russland

US-Präsident Trump hat am Dienstag das 2016 mit Iran geschlossene Atomabkommen einseitig gekündigt. Darin hatte sich Iran verpflichtet, keine Atomwaffen zu produzieren oder zu entwickeln. Im Gegenzug hatten die USA und ihre Verbündeten die zuvor gegen Iran verhängten Sanktionen aufgehoben. Trump kündigt Atomabkommen mit Iran: Grünes Licht für die Konfrontation mit Russland Bereits im Wahlkampf […] lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

"Trump kündigt Atomabkommen mit Iran: Grünes Licht für die Konfrontation mit Russland"

Russland Wahlen 2018 – Der Fall Kasparow und die amerikanischen Brandstifter

Am 18. März 2018 wird das künftige russische Staatsoberhaupt für sechs Jahre gewählt. Laut einer Erhebung des Moskauer Meinungsforschungsinstituts Lewada-Zentr, wollen nur rund drei Prozent der Wahlberechtigten für die Kandidaten der liberalen Opposition abstimmen Dass sie keine Chance haben, liegt nicht an einer „gelenkter Demokratie“, sondern schlichtweg darin, dass niemand mehr dem Westen als wohlwollendem […] lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

"Russland Wahlen 2018 – Der Fall Kasparow und die amerikanischen Brandstifter"

Russland kämpft um Arktis-Schätze

Dass das ewige Eis der Arktis schmilzt, hat auch politische Konsequenzen. Der Wettlauf um die gewaltigen Bodenschätze des Polarkreises läuft. Auch in diesem Jahr baut Russland seinen Vorsprung aus. Die tiefsten Temperaturen des Planeten, hungrige Eisbären und seltsame Polarlichter: Die Arktis ist eine eigene, fremde Welt. Auf den meisten Weltkarten übersieht man die große, weiße […] lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

"Russland kämpft um Arktis-Schätze"

Wladimir Schirinowski: Wenn uns das deutsche Volk um Hilfe bittet, wird Rußland helfen

Der stellvertretende Vorsitzende der Duma, Wladimir Wolfowitsch Schirinowski, im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Moskau, Rush-hour. Wir sitzen im Auto und kommen kaum vorwärts und die Zeit läuft uns davon. Wir haben erstaunlicherweise einen kurzfristigen Interviewtermin bei Wladimir Wolfowitsch Schirinowski bekommen. Normalerweise dauert so etwas eineinhalb Jahre. Und nun sitzen wir hier, im Innenstadtstau gefangen, […] lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

"Wladimir Schirinowski: Wenn uns das deutsche Volk um Hilfe bittet, wird Rußland helfen"

Druschba-Freundschaftsfahrt Russland 2017 – Grosny – Wolgograd – Moskau (06.08 – 09.08.2017)

Freundschaft gibt es nur zwischen Menschen, nicht zwischen Staaten. Diese Freundschaft bildet jedoch die Grundlage des Friedens zwischen Nationen und Ländern. Sie basiert auf ehrlichem Dialog und direktem Austausch zwischen den Menschen. Nur so kann Abseits der medialen Berichtserstattung, die nicht immer frei ist von teilweise zweifelhaften Interpretationen und staatlichen Interessen, eine Grundlage für echte […] lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

"Druschba-Freundschaftsfahrt Russland 2017 – Grosny – Wolgograd – Moskau (06.08 – 09.08.2017)"

Man plant den ultimativen Enthauptungsschlag gegen Russland

Laut dem ehemaligen Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen muss sich die US-Führung aktiver in die Lösung von Weltkonflikten einmischen. „Wir brauchen die USA in der Rolle einer Weltpolizei. Wir müssen die Führungsrolle Amerikas in internationalen Angelegenheiten durchsetzen“, so Rasmussen. „Die Supermächte haben keine Zeit zur Entspannung. Schauen Sie sich einmal um, dann werden sie die Welt in Flammen sehen. […] lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

"Man plant den ultimativen Enthauptungsschlag gegen Russland"

Feindbild Russland – der falsche Weg!

Wieder einmal hat der US-Senat verschärfte Sanktionen gegen Russland gebilligt. Diese Sanktionen werden auch die deutsche Energiebranche treffen. Der BRiD-Außenminister-Darsteller-Gabriel, kritisiert die Maßnahmen und fordert den US-Präsidenten-Darsteller-Donald Trump zum Handeln auf. Wisse: Das heutige Russland unter Putin ist genauso wie die westliche Hemisphäre des Planeten nur ein Spielball der Geldmächtigen… Carroll Quigley, der wohl bedeutendste […] lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

"Feindbild Russland – der falsche Weg!"

Syrien: Russland und USA arbeiten wieder zusammen – Mal schauen wie lange das gut geht?

Moskau (ORF / Reuters / K-Networld) – Gut einen Monat nach Aussetzung der Zusammenarbeit wollen Russland und die USA ihre Luftoperationen im Luftraum über Syrien wieder koordinieren. Das teilten Generalstabschefs der Streitkräfte Russlands und der USA gestern nach einem Telefonat mit. Laut einem Bericht der russischen Nachrichtenagentur ITAR-TASS gab das russische Verteidigungsministerium bekannt: Die Generäle Valeri Gerasimow und Joseph Dunford sprachen über das von Russland, der Türkei und dem Iran in Astana vereinbarte Abkommen über…

"Syrien: Russland und USA arbeiten wieder zusammen – Mal schauen wie lange das gut geht?"

Ist Russland wirklich in die Krim eingedrungen? – So denken informierte Amerikaner!

Von Jonas E. Alexis am 19. Mai 2017 auf veteranstoday.com, von Ingo Trost übersetzt: Gleich nachdem bekannt wurde, dass die Krim zum Beitritt zu Russland gestimmt hatte: „Das Weiße Haus und die westlichen Regierungen lehnten das Referendum ab.“ Haben Sie das verstanden? 97 Prozent der Krim-Bewohner haben für Russland gestimmt, aber die New World Order Agenten lehnten es ab! Das Argument, dass „Russland in die Krim eingedrungen ist“ sollte, weil es so pathetisch ist, im Grunde genommen…

"Ist Russland wirklich in die Krim eingedrungen? – So denken informierte Amerikaner!"

Christoph Hoerstel Crash und Krieg rücken näher – was können wir tun? Bautzen 30.9.2016

Genug geredet. Ausreichend Informationen, ausreichend Beurteilungen, Analysen und Prognosen. Also: keine Powerpoint-Präsentationen mehr. Wir wissen jetzt längst mehr als genug. Und für manche: mehr als wir verkraften können/wollen. Nach ca. 15 Minuten Kurzeinführung wurden ausschließlich Fragen aus dem Publikum beantwortet. Einzeln und ausführlich. Jede Frage wurde bis zur Zufriedenheit des Fragenden beantwortet. Hauptthemen: Finanzkrise, Eurokrise, Crash, Kriegsgefahr Finanz- und Geldsystem Kartelle Parteien Status und Lage Deutschlands Lage und Wege der Opposition Bürgerliches und friedliches Engagement…

"Christoph Hoerstel Crash und Krieg rücken näher – was können wir tun? Bautzen 30.9.2016"