Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite

DIE TÄUSCHUNG UND MENSCHENVERACHTUNG DER ELITEN ENTTARNT Angeblich leben wir in einer aufgeklärten, humanistischen und christlichen Gesellschaft, der sog. westlichen Wertegemeinschaft. Doch unsere Werte werden allzu oft mit Füßen getreten und zwar nicht nur von Kriminellen, Hochstaplern und Terroristen, sondern auf besonders drastische Weise gerade auch von der Oberschicht, den Eliten und den sog. Illuminaten. […] lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

"Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite"

Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite

DIE TÄUSCHUNG UND MENSCHENVERACHTUNG DER ELITEN ENTTARNT Angeblich leben wir in einer aufgeklärten, humanistischen und christlichen Gesellschaft, der sog. westlichen Wertegemeinschaft. Doch unsere Werte werden allzu oft mit Füßen getreten und zwar nicht nur von Kriminellen, Hochstaplern und Terroristen, sondern auf besonders drastische Weise gerade auch von der Oberschicht, den Eliten und den sog. Illuminaten. […] lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

"Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite"

Die Elite fordert: Arbeite, konsumiere, gehorche + Video

Im Monat Mai überschlagen sich medial und politisch die Ereignisse. Themen wie Weidels „Kopftuchmädchen“ und Özils Bekenntnis zu Erdogan erhitzen derzeit die Gemüter. Doch eigentlich wird der Monat Mai nicht umsonst als Wonnemonat bezeichnet, da die Natur in ungeheurer Farbpracht erblüht. In diesen unruhigen Zeiten ist es wichtiger denn je, uns dies auch bewusst zu machen. Dazu ist es notwendig, sich aus dem Kreislauf der Angst und Manipulation zu befreien. Wie fangen wir das an?…

"Die Elite fordert: Arbeite, konsumiere, gehorche + Video"

Die Elite fordert: Arbeite, konsumiere, gehorche + Video

Im Monat Mai überschlagen sich medial und politisch die Ereignisse. Themen wie Weidels „Kopftuchmädchen“ und Özils Bekenntnis zu Erdogan erhitzen derzeit die Gemüter. Doch eigentlich wird der Monat Mai nicht umsonst als Wonnemonat bezeichnet, da die Natur in ungeheurer Farbpracht erblüht. In diesen unruhigen Zeiten ist es wichtiger denn je, uns dies auch bewusst zu machen. Dazu ist es notwendig, sich aus dem Kreislauf der Angst und Manipulation zu befreien. Wie fangen wir das an?…

"Die Elite fordert: Arbeite, konsumiere, gehorche + Video"

Die Elite fordert: Arbeite, konsumiere, gehorche + Video

Im Monat Mai überschlagen sich medial und politisch die Ereignisse. Themen wie Weidels „Kopftuchmädchen“ und Özils Bekenntnis zu Erdogan erhitzen derzeit die Gemüter. Doch eigentlich wird der Monat Mai nicht umsonst als Wonnemonat bezeichnet, da die Natur in ungeheurer Farbpracht erblüht. In diesen unruhigen Zeiten ist es wichtiger denn je, uns dies auch bewusst zu machen. Dazu ist es notwendig, sich aus dem Kreislauf der Angst und Manipulation zu befreien. Wie fangen wir das an?…

"Die Elite fordert: Arbeite, konsumiere, gehorche + Video"

KenFM im Gespräch mit: Peter König

Ende 1945: Der Kontinent und mit ihm viele Teile der Welt waren nach zwei Weltkriegen völlig zerrüttet. Um dieses Chaos, dieses kollektive Elend zu beenden, mehr noch vor allem dafür zu sorgen, dass die Zukunft fair und gerecht aussehen möge und zwar global, wurden damals Institutionen wie die UNO, die Weltbank und der IWF gegründet. Heute müssen wir erkennen, das speziell Weltbank und IWF sich zu Werkzeugen entwickelt haben, die die Welt im Gegenteil noch…

"KenFM im Gespräch mit: Peter König"

Innenpolitik 2016 – Christoph Hörstel im NuoViso Talk

Im Zuge der politischen Entwicklungen in Deutschland, welche sich zunehmend gegen die eigene Bevölkerung richten, muss man sich fragen, ob die Bundesregierung einen Krieg im eigenen Lande führt. Zu den innenpolitischen Verwerfungen dieser Tage, sprach Hagen Grell mit Christoph Hörstel. Der Parteivorsitzende der neuen Partei "Deutsche Mitte" analysiert die Hintergründe der Flüchtlingswelle, warnt vor kommenden Unruhen und gibt einen Einblick in ein möglicherweise folgenschweres Ereignis, welches jederzeit und unerwartet über uns hereinbrechen könnte: Mit einem…

"Innenpolitik 2016 – Christoph Hörstel im NuoViso Talk"