Vorsorge gegen Arbeitslosigkeit?

Wie die Politiker im Dunkeln tappen, lässt sich sehr gut in der Europapolitik beobachten. Gegen Konjunkturschocks und Wirtschaftskrisen wollen sie sich »absichern«, durch Finanztöpfe, die die Ländern bei Bedarf in Anspruch nehmen. https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/scholz-europa-arbeitslosenversicherung-1.4256599 Damit sollen »Lohneinbußen« aufgefangen werden. Was für Überlegungen. Als ob das die Probleme der Menschen seien. – Aber was soll man von Politikern erwarten, die völlig den Kontakt zur Bevölkerung verloren haben. Sie träumen weiter von »ihrer« Vollbeschäftigung, während alle anderen nur…

"Vorsorge gegen Arbeitslosigkeit?"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"

Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit

In den Nachrichten wird ständig über »mehr Wachstum und Investitionen« geredet, damit mehr Arbeitsplätze geschaffen werden. – Das ist das Instrumentarium der Politiker in der Marktwirtschaft. https://www.pressenza.com/de/2018/08/philippe-van-parijs-der-groesste-einwand-gegen-ein-grundeinkommen-ist-die-moral/ Aber ständig mehr produzieren ist nicht »ökologisch«. Und die Produktion geschieht nicht, weil wirklich Bedarf vorhanden ist, sondern weil durch »Wachstum« und Investitionen mehr Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, die dann wiederum den Menschen Einkommen ermöglichen. Das ist »der Umweg« und die Ideologie der Arbeitsgesellschaft. – Sie wird heute…

"Konzepte gegen die Arbeitslosigkeit"