Parkinson ist heilbar. Das Geheimnis der Ewigen Nadel. Und: Wenn die Schulmediziner streiken, sinkt die Mortalitätsrate. (Teil 2)

04. Februar 2017 (Wiederholung vom 11. Juni 2016) Dr. med. Ulrich Werth im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die sogenannten „unheilbaren“ Krankheiten sind ein gefundenes Fressen für die Pharmaindustrie. Sie garantieren den Dauerpatienten mit einem profitablen Medikamentengebrauch. Eine Heilung steht logischerweise bei einer „unheilbaren“ Krankheit nicht im Vordergrund des Handelns der Mediziner, ja, sie ist
Querdenken.TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 3 = 12