Freeman smallTalk | Achtung! – Joe Kreissl ist ‚rechts‘!? | Die ‚Offenbarung des Johannes‘ 2.0

Wie ist es möglich, dass es Menschen gibt, die ernsthaft denken, geistige Sittlichkeit hätte etwas mit 'rechtem Gedankengut' zu tun, mit 'Holocaustleugnung', Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, oder dergleichen… Etwas, respektive Alles zu hinterfragen bedeutet nicht gleichzeitig, dass man es deswegen leugnet.
Die FreemanBewegung stellt den Menschen wieder dahin, wo er ursprünglich hingehört: über seine unterschriebenen Zettel! Nicht einen Menschen über den anderen, sondern das Lebewesen über seine eigene Fiktion. Niemand ist in Gefahr, wenn man erklärt bekommt, wie das Bild 'komponiert' ist, welches die Menschen durch das 'System' in ihren Kopf eingeleuchtet bekommen haben. 'Einleuchten ' alleine ist aber zu wenig. Sinn und Zweck sollten nicht vergessen werden…

Der Zweck des Systems wäre, die Menschen allgemein zu beschützen und ihr Zusammenleben zu verwalten. Zum Wohle aller Beteiligten!
Der Sinn wäre die Potenzierung der Potentiale, die Rationalisierung des Genusses für den Einzelnen, der 'Himmel auf Erden' …

Wer weiterhin das Thema 'Freeman' mit 'rechts' oder ähnlichen mentalen Störungen in Verbindung bringt, wird ausgelacht… Danke und Guten Morgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

21 + = 26