Christoph Hoerstel Crash und Krieg rücken näher – was können wir tun? Bautzen 30.9.2016

Genug geredet. Ausreichend Informationen, ausreichend Beurteilungen, Analysen und Prognosen. Also: keine Powerpoint-Präsentationen mehr. Wir wissen jetzt längst mehr als genug. Und für manche: mehr als wir verkraften können/wollen. Nach ca. 15 Minuten Kurzeinführung wurden ausschließlich Fragen aus dem Publikum beantwortet. Einzeln und ausführlich. Jede Frage wurde bis zur Zufriedenheit des Fragenden beantwortet. Hauptthemen: Finanzkrise, Eurokrise, Crash, Kriegsgefahr Finanz- und Geldsystem Kartelle Parteien Status und Lage Deutschlands Lage und Wege der Opposition Bürgerliches und friedliches Engagement…

"Christoph Hoerstel Crash und Krieg rücken näher – was können wir tun? Bautzen 30.9.2016"

KenFM im Gespräch mit: Bernd Senf

Zur Kasse, Schätzchen. Ab 2018 wird der 500 Euro-Schein von der Bildfläche verschwunden sein. Das beschloss vor geraumer Zeit und ganz nebenbei die EZB. Fragt man die warum, wird gerne das Argument vorgebracht, man wolle vor allem dem organisierten Verbrechen die Barmittel entziehen. Aha. Ist das organisierte Verbrechen wirklich auf den 500 Euro-Schein angewiesen? Jedes Kind weiß, dass dem nicht so ist. Es weiß auch, dass die Multimilliarden, die jedes Jahr organisiert ergaunert werden, auf…

"KenFM im Gespräch mit: Bernd Senf"

Christoph Hörstel: Hektisches treiben bei Rothschild und Notvorräte – Offenbarungseid der Regierung

August 2016: Christoph Hörstel im Interview bei ParsToday. In der vergangenen Woche hat die Bundesregierung beschlossen, ihren Bürgern anzuraten, sich Notvorräte für zehn Tage anzulegen, Trinkwasser für fünf Tage. "Krieg, Blackout, Pandemie, Terror“ – wurden offiziell als Gründe dafür angegeben – doch die weitaus wichtigeren sind: Euro- und Finanzcrash, verbunden mit dem notwendigerweise folgenden Wirtschaftscrash. Und die Anzeichen DAFÜR haben sich in den letzten Tagen ungeheuer intensiviert. Es fehlt nur noch ein kleiner Funke –…

"Christoph Hörstel: Hektisches treiben bei Rothschild und Notvorräte – Offenbarungseid der Regierung"

Lisa Fitz – Geniale NATO USA Merkel Politik Kritik – 09.2016 – Spätschicht

Wenn Humoristen über einen möglichen Krieg reden und die NATO regelrecht lächerlich machen, dann steht es um die Sicherheitslage in Europa und in der Welt wahrscheinlich wirklich schlecht. Eine der beliebtesten deutschen Kabarettistinnen, Lisa Fitz, die noch nie ein Blatt vor den Mund genommen hat, sprach gestern in der Sendung „Spätschicht“ mutig über die NATO, Russland, Atombomben und die Gefahr eines Krieges. „Wenn der Kopf in den Sand gesteckt wird, bleibt der Hintern sowieso draußen“,…

"Lisa Fitz – Geniale NATO USA Merkel Politik Kritik – 09.2016 – Spätschicht"

KenFM-Positionen 2: Ethik oder Etat – Sind unsere Werte nur Börsenwerte?

Wann reicht es? Ein Prozent der Menschheit besitzt mehr als der Rest auf diesem Planeten. Diese Fakten haben mit dem vorherrschenden Wirtschaftssystem zu tun, das vor allem denen nützt, die reich sind. Es ist buchstäblich ihr Reich, und alles, was in diesem Reich geschieht, hat sich nach zuvor von den Reichen auf den Weg gebrachten Gesetzen, Ansichten und Plänen zu richten. Mit Demokratie hat das wenig bis gar nichts zu tun, nur darf man das…

"KenFM-Positionen 2: Ethik oder Etat – Sind unsere Werte nur Börsenwerte?"

KenFM-Positionen 10: Trump – Chance oder Katastrophe für Europa?

Donald Trump! Das schlichte Erwähnen dieses Namens reicht, um Menschen auf dem gesamten Globus in zwei Lager zu spalten. Entweder man steht Trump wohlwollend gegenüber, wartet ab, was er tun wird oder man verachtet ihn, unabhängig davon, wie er während seiner Amtszeit handelt. Die, die Trump verachten, halten ihn für einen hochgefährlichen, egozentrischen Wirrkopf. Den Dieter Bohlen der USA. Nur, dass Trump nicht als Kopf einer Casting-Show agiert, sondern über die Codes der US-Atombomben verfügt.…

"KenFM-Positionen 10: Trump – Chance oder Katastrophe für Europa?"

nachdenKEN über: Paris

Nichts ist, wie es scheint, oder: Terror ist nicht unbedingt etwas, mit dem der Mensch leben muss, Terror ist auch ein Werkzeug, das hilft, die Eliten global an der Macht zu halten. Terror sorgt für ein stabiles Feindbild auf allen Seiten. Es wird Zeit, der Wahrheit ins Gesicht zu schauen. Die Uhr tickt und WIR, die Massen, sind den Machthabern mehr oder weniger im Weg. Startseite http://www.facebook.com/KenFM.de Tweets by TeamKenFM http://kenfm.de/unterstutze-kenfm Quellen: Medial vermittelte Feindbilder…

"nachdenKEN über: Paris"

Lisa Fitz & Nepo Fitz (2002) – Alles Schlampen Außer Mutti (Track 02: Sohn von Lisa Fitz)

Alles Schlampen ausser Mutti! (2002) Die respektlose Gesellschaftssatire von Lisa und Nepo Fitz Lisa und Neo Fitz in Alles Schlampen ausser Mutti! ist ausserdem eine Collage aus allgemeinen und speziellen Erlebnissen aus Privatem und Politischem, aus Leidenschaft, Gefühl und Intellekt. Dieses Kabarettprogramm spannt den Rock´n roll Bilderbogen: Nepo rockt und rollt – Lisa plays the guitar – Mom & Son singen und entertainen – die Zuschauer tanzen im Sitzen! Aus dem Inhalt: Mütter & Söhne…

"Lisa Fitz & Nepo Fitz (2002) – Alles Schlampen Außer Mutti (Track 02: Sohn von Lisa Fitz)"

Prof. Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Wenn eine überschaubare Gruppe von Menschen dauerhaft über die große Masse Macht ausüben will, ist die Stabilität des Systems nur dann zu erreichen, wenn man die wichtigste Ressource kontrolliert. Wissen. Was das Volk nicht weiß, noch nicht einmal erahnt, kann es auch nicht auf die Barrikaden bringen. Nach diesem simplen Prinzip herrschen die sogenannten Eliten nun schon seit Tausenden von Jahren über ihre jeweiligen Untertanen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein System sich "Demokratie"…

"Prof. Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk"

KenFM im Gespräch mit: Dr. Daniele Ganser („Illegale Kriege“)

„Es gibt nur ein perspektivisches Sehen“ Diese Erkenntnis von Friedrich Wilhelm Nietzsche hat Folgen, wenn man sie wirklich versteht. Nach Nietzsche existiert das, was man Objektivität nennt, überhaupt nicht. Objektivität ist immer abhängig vom Standpunkt des Betrachters. Objektivität ist immer das Resultat eines Prozesses, bei dem die eigene Position und Meinung massiv zu dem beiträgt, was man später DIE Wahrheit nennt. Wahrheit ist in Wirklichkeit immer auch Meinung und damit manipulativ. Das hat Folgen. Vor…

"KenFM im Gespräch mit: Dr. Daniele Ganser („Illegale Kriege“)"

ARD Journalist packt aus, Flüchtlinge als Waffe Flüchtlingskrise Christoph Hörstel

Hannover Paris False Flag, wusste der Verfassungsschutz was? Achtung: Hannover Bombendrohung Video weltweit gesperrt eigentlich will ich eher auf dieses Video aufmerksam machen siehe ein quallitativ gutes Video über den Bombenalarm in Hannover wurde innerhalb ca. einer Stunde weltweit gesperrt. Irgendetwas soll vertuscht werden, möglich ist alles bei den vielen Politikerlügen. Auch auf anderen Videoplattformen konnte ich es nicht hochladen, bzw. wurde zeitnah gelöscht, gesperrt. Die gleiche Vorgehensweise wie damals mit dem Video von Erdogans…

"ARD Journalist packt aus, Flüchtlinge als Waffe Flüchtlingskrise Christoph Hörstel"

KenFM im Gespräch mit: Gerhard Wisnewski („Verheimlicht, Vertuscht, Vergessen“ 2017)

Schreiben ist ein intellektueller Erkenntnisprozess. Für politische Journalisten ist Schreiben auch Teil einer Entgiftung. Zum Problem wird Schreiben dann, wenn das Publizierte zum Ausschluss aus der Gesellschaft führt. Aber nicht, weil es nicht der Wahrheit entspricht, sondern weil es von der Wahrheit abweicht. Nur, was ist die Wahrheit? Die Wahrheit ist in der Regel die Meinung der Herrschenden. Wer sich den Eliten andient, wer zu Kreuze kriecht, mitschweigt, mitheuchelt, mitwegsieht, der macht Karriere im "System…

"KenFM im Gespräch mit: Gerhard Wisnewski („Verheimlicht, Vertuscht, Vergessen“ 2017)"