Bundesregierung: Waffenlieferungen an Saudis und humanitäre Hilfe im Jemen kein Widerspruch

Von rt.com Auf der heutigen Regierungspressekonferenz fragte RT Deutsch den Sprecher des Auswärtigen Amts, ob es auch für die Bundesregierung einen Widerspruch darstellt, einerseits humanitäre Hilfe für die vom Hungertod bedrohte jemenitische Bevölkerung anzukündigen und andererseits auch autokratische Regime wie Saudi-Arabien mit Waffen zu beliefern.   Für den Sprecher des Auswärtigen Amts trifft der Vorwurf der Doppelmoral in diesem Zusammenhang nicht zu. Vielmehr plädiere die Bundesregierung für einen sofortigen Waffenstillstand. Ihr wollt uns unterstützen? Dann…

"Bundesregierung: Waffenlieferungen an Saudis und humanitäre Hilfe im Jemen kein Widerspruch"

Das letzte Land, das die USA von einem “bösen” Diktator “befreiten”, handelt nun offen mit Sklaven

Es ist weithin bekannt, dass die US-geführte NATO-Intervention zum Umsturz des libyschen Staatschefs Muammar Gaddafi 2011 in einem Machtvakuum resultierte, das es Terrorgruppen wie ISIS ermöglicht hat, in diesem Land Fuß zu fassen. Trotz der zerstörerischen Konsequenzen der Invasion von 2011, verfolgt der Westen gegenwärtig hinsichtlich Syrien einen ähnlichen Kurs. Genau wie die Obama-Regierung Gaddafi 2011 verurteilte, indem sie Menschenrechtsverletzungen hervorhob und darauf beharrte, dass er entmachtet werden müsse, um das libysche Volk zu schützen,…

"Das letzte Land, das die USA von einem “bösen” Diktator “befreiten”, handelt nun offen mit Sklaven"

Boliviens Präsident im RT-Interview: Hauptmittel des US-Imperium sind noch immer Staatsstreiche

Von rt.com – Foto :Der bolivianische Präsident Evo Morales – Quelle: Reuters In einem Exklusiv-Interview mit RT hat der bolivianische Präsident Evo Morales ausführlich Stellung genommen zur außenpolitischen Agenda der USA in Nordkorea, Syrien und im lateinamerikanischen Kontext, insbesondere in Venezuela.   Die USA seien laut Morales einer der Staaten mit einer „extrem selbstbezogenen und arroganten Denkweise“. Dies würde sich insbesondere am derzeitigen Umgang mit Nordkorea zeigen. “Ich kann nicht verstehen, wie die Regierungen einiger Länder,…

"Boliviens Präsident im RT-Interview: Hauptmittel des US-Imperium sind noch immer Staatsstreiche"

Giftgaszwischenfall in Chan Scheichun: Frankreich präsentiert lückenhafte Anschuldigungen

Von rt.com – Bild: Reuters © Ammar Abdullah Der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault präsentierte am Mittwoch einen Bericht, der Syrien die Verantwortung für den Zwischenfall in Chan Scheichun zuschiebt. Die Beweisführung bezieht sich auf einen lange zurückliegenden Vorfall. Doch die Argumentation ist wie üblich lückenhaft.   In den vergangenen Wochen hatten bereits die Türkei und Großbritannien die syrischen Regierung beschuldigt, für den Giftgasvorfall Chan Scheichun verantwortlich zu sein. Beide Länder sind Kriegsparteien im Syrien-Konflikt, beide legten äußerst lückenhafte…

"Giftgaszwischenfall in Chan Scheichun: Frankreich präsentiert lückenhafte Anschuldigungen"

Wissenschaftler beklagen, dass diese 5 Themen “verboten” sind

Wir leben in einer Ära bedeutenden wissenschaftlichen Fortschritts. Allerdings gibt es einige Bereiche, in denen es für die Wissenschaftler aufgrund von Beschränkungen schwierig ist, weitere Studien durchzuführen. Die Beschränkungen ergeben sich aus ethischen und moralischen Fragen, welche diese Themen umgeben. Obwohl Wissenschaftler bereit sind, sich in solch beschränktes Terrain zu wagen, erkennen sie an, dass es ethische Bedenken gibt, die zunächst einer breiteren öffentlichen Debatte bedürfen, um zu einem hilfreichen Konsens zu gelangen. Das Massachusetts…

"Wissenschaftler beklagen, dass diese 5 Themen “verboten” sind"