Candidate Focused Recruiting: Stellenanzeigen müssen an Nutzungssituationen angepasst werden

meinestadt.de hat rund 1.200 Bewerberinnen und Bewerber zu ihren Suchgewohnheiten befragt. Das Ergebnis: Mehr als zwei Drittel nutzen ihr Smartphone für die Jobsuche. Modernes Recruiting besteht aber nicht nur darin, Anzeigendesigns für mobile Endgeräte zu optimieren. Arbeitgeber müssen ihre Stellenangebote auf das Informationsbedürfnis der Bewerber in verschiedenen Nutzungssituationen ausrichten – ob zuhause oder unterwegs. So […] Helge Weinbergs Blog

"Candidate Focused Recruiting: Stellenanzeigen müssen an Nutzungssituationen angepasst werden"

Aus der Existenzangst ins Vertrauen

In meiner Morgenmeditation ging es heute wieder einmal um das Thema Geld. Seitdem ich denken kann, begleiten mich immer wieder Gefühle von Angst im Bezug auf meine Existenz. Auch wenn ich rückblickend erkenne, dass ich jeden Tag meines Lebens versorgt war, so fordert mich dieses Thema immer wieder heraus, mein Vertrauen zu vertiefen. Heute möchte ich mit euch teilen, was mich das Einlassen auf meine Existenzangst gelehrt hat und wie man das tiefe Vertrauen wieder…

"Aus der Existenzangst ins Vertrauen"

Speerspitze oder Nischenkämpfer: Welche Rolle spielen HR-Blogger heute?

HR-Blogger – welche Bedeutung haben sie in der Personalwelt? Worüber schreiben sie? Welche Trends sehen sie? Diesen und anderen Fragen widmet sich mein Beitrag in der Fachzeitschrift „HR Performance“. Einige davon hatte ich mir selber gestellt, als ich vor sieben Jahren in die HR gewechselt war und mich neu orientieren musste. Wie fundiert ist das, […] Helge Weinbergs Blog

"Speerspitze oder Nischenkämpfer: Welche Rolle spielen HR-Blogger heute?"

Zeitmanagement auf ganzheitliche Weise mit dem Liebevollen Wochenplan

Vielleicht geht es dir so wie mir und du verbindest mit dem Thema Zeitmanagement etwas das grau und langweilig ist. Vielleicht bist du auch jemand der Termine, To-Do-Listen und Wochenpläne nicht besonders gerne hat? Das kann ich gut verstehen. Ich bin ein sehr freiheitsliebender Mensch und habe lange Zeit geglaubt, dass Freiheit dort beginnt wo alle Strukturen aufhören. Doch der Blick in die Natur hat mich gelehrt, dass liebevolle Strukturen wertvolle Helfer sind. Warum ich…

"Zeitmanagement auf ganzheitliche Weise mit dem Liebevollen Wochenplan"

3 Tipps um den inneren Schweinehund zu überwinden

Planen ist einfach – ist dir das auch schon aufgefallen? Ich kann gar nicht zählen wie viele Traumhäuser ich in meiner Phantasie gebaut habe. Es geht so schnell und kostet keine Kraft. Doch wenn es darum geht, unsere Träume auf die Erde zu holen und Realität werden zu lassen, taucht der innere Schweinehund auf und bremst uns. Zum Glück gibt es einen Weg den inneren Schweinehund zu überwinden. Meine 3 Tipps dazu möchte ich heute…

"3 Tipps um den inneren Schweinehund zu überwinden"

facebook-pages etc. zum Mitmachen

  facebook eignet sich sehr gut zum Verbreiten der Information, da auch die Presse, TV-Medien und Politiker sowie Parteien etc. dort vertreten sind. Zu dem beschriebenen Konzept gibt es folgende Seiten:   2 facebook-Seiten: https://www.facebook.com/innovationsgeist https://www.facebook.com/zukunftsorientiert facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/zukunftsorientiert facebook-online-Veranstaltung https://www.facebook.com/events/221911114579295/ neue… abstract-aspects.webnode.com

"facebook-pages etc. zum Mitmachen"

Berater des Bundesfinanzministers – Schreiben vom 24.10.2002

  Klaus-Peter Schmidt-Deguelle, dem damaligen Berater des Bundesfinanzministers, wurde das Konzept von den beiden Initiatoren im Rahmen einer vierstündigen Präsentation im November 2001 zuerst vorgestellt.  Er hat daraufhin Gespräche mit allen maßgeblichen Stellen geführt: mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, der Bundesanstalt für Arbeit, mit TV-Veranstaltern und der Telekom.   Dazu gibt es ein Schreiben von ihm, das auch in dem verlinkten Interview erwähnt ist…. abstract-aspects.webnode.com

"Berater des Bundesfinanzministers – Schreiben vom 24.10.2002"

focus-online: Autosektor treibende Kraft – Deutsche Firmen bei Innovation Spitze

Das sollte kein Grund zum Ausruhen sein, denn das betrachtet nur die Staaten im Verhältnis zueinander und sagt nichts darüber aus, wieviel  mehr Innovation allgemein möglich wäre:   Aus dem Artikel: „Konzerne aus Deutschland gehören zu den innovativsten in Europa. Unter den Top-Ten sind fünf deutsche Unternehmen. Dennoch reicht es nicht für den ersten Platz weltweit. Den belegt ein Konzern aus Japan.“ … Autosektor treibende Kraft: Deutsche Firmen bei Innovation Spitze… abstract-aspects.webnode.com

"focus-online: Autosektor treibende Kraft – Deutsche Firmen bei Innovation Spitze"

Clusterpolitik: Zwei Bundesministerien und ein kleiner Schritt in die richtige Richtung

Ja, das ist mal wieder einer jener Schritte, die gern gegangen werden. Cluster sind ja auch richtig und gut. Aber: Jeder Leser dieser Website weiß, dass das nicht wirklich was bringt, solange das auf dieser Website beschriebene Konzept nicht umgesetzt wird. Mit diesen Gedanken dann  bitte die Info dazu anschauen: Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Bundesministerius für Bildung und Forschung  vom 03.01.2013: Informationen zu… abstract-aspects.webnode.com

"Clusterpolitik: Zwei Bundesministerien und ein kleiner Schritt in die richtige Richtung"

Gemeinden reorganisieren? – Matthias Pauqué & Dr. Thomas Hoffmann

Gemeinden reorganisieren und Schuldenknebel Related Video Posts Transsurfing 5: Die Realität auf den Kopf gestellt von Vadim Zeland (2011) Broschiert 8 x 8 Premiumintentionen: Das 7-Tage Programm für Dein Zuhause – Gekürzte Ausgabe Russische Informationsmedizin: Die neun Basis-Techniken und ihre praktische Anwendung

"Gemeinden reorganisieren? – Matthias Pauqué & Dr. Thomas Hoffmann"